* 22. März 1894 † unbekannt

Otto Fuld

Fußballabteilung

Otto Fuld, der bei der Eintracht Fußball gespielt hat, wird 1941 mit seiner Frau Frieda ins Ghetto Litzmannstadt deportiert.

Otto Fuld wird am 22. März 1894 geboren. 1924 gründet er eine eigene Firma, er stellt Schmuckgegenstände her. In seiner Freizeit spielt er Fußball bei der Eintracht. 1941 werden Otto Fuld und seine Frau Frieda ins Ghetto Litzmannstadt deportiert. Hier verliert sich ihre Spur. Tochter Lilly überlebt den Holocaust in England.

50 Eintrachtler

0 Artikel im Warenkorb