17. September 1897 † August 1959

Charlotte Neumann

Fußballabteilung

Charlotte „Lotte“ Neumann, die Gattin von Eintracht-Sponsor Walter Neumann, ist eine begeisterte Anhängerin des Vereins und verfolgt jedes Spiel am Riederwald direkt aus der Loge.

Charlotte Neumann flieht mit ihrem Mann Walter sowie den Kindern Hans und Manon nach England. Nach dem Tod ihres Gatten besucht „Lotte“ ihre alte Heimat im September 1949. Charlotte Neumann verstirbt 1959. Als die Eintracht 2014 für Walter und Charlotte Stolpersteine verlegt, reisen die Enkel Andrew und Michael aus England an.

50 Eintrachtler

0 Artikel im Warenkorb