28.08.2019
Traditionsmannschaft

Ein Dutzend Tore als Jubiläumsgeschenk

Ein Dutzend Tore hat die Traditionsmannschaft der Eintracht dem SV Phönix Düdelsheim zum 100-jährigen Bestehen (ein)geschenkt.

Die Zuschauer hatten Spaß an der Torflut, die schon ganz früh mit zwei Treffern in den ersten Minuten begonnen hatte. Doch dann hatte den Gegner der Ehrgeiz gepackt, er stellte sich besser auf das technische Spiel der Eintracht-Oldies ein und erschwerte es ihnen über eine längere Zeit Tore zu erzielen. Am Ende aber wurden es dann doch zwölf, die Partie endete 12:3 (4:1). Es hätten noch mehr Tore fallen können, so vergab jede Mannschaft jeweils einen Elfmeter. Die Gastgeber waren trotz der hohen Niederlage zufrieden, sind ihnen doch auch drei Tore gelungen.So spielte die Eintracht: Qosa - Bindewald, Körbel (Dworschak), Schur (Nachtweih), Ochs, Borchers (Gerster), Binz (Falk), Skela, Amstätter (Zampach), Komljenovic, Müller (Tobollik). Tore: Komljenovic (drei), Schur (zwei), Skela (zwei), Ochs (zwei), Falk, Gerster. 
  • #Traditionsmannschaft
  • #Historie
  • #Spielbericht

0 Artikel im Warenkorb