16.06.2019
Traditionsmannschaft

Alle Neune in Büdesheim

Sommerpause? Nicht mit der Traditionsmannschaft. Die Eintracht-Legenden eilen von Sieg zu Sieg.

Die Traditionsmannschaft ist in diesen Tagen und Wochen im "Spielestress", an jedem Wochenende steht eine Partie auf dem Programm. Das zeigt, wie beliebt die früheren Profis der Eintracht sind. Am Freitagabend hat die Tradi beim FC 1966 Büdesheim gespielt, dort gegen das Altherren-Team des SV Ober-Beusem. Den Anstoß ausgeführt hat unter dem Jubel der 600 Zuschauer der ehemalige Eintracht-Profi Dietmar Roth, der einst in Büdesheim gewohnt hat. Die Eintracht musste ziemlich hart arbeiten, denn die Gastgeber spielten mit zwei Teams, wechselten zur Pause komplett aus. Am Ende aber hatten die Adler-Oldies mit 9:2 gewonnen. Die Tore für die Eintracht erzielten je zweimal Slobodan Komljenovic, Ervin Skela, Holger Friz und Daniyel Cimen sowie Christian Balzer.

Die Aufstellung der Eintracht: Steinle - Nachtweih, Schur (Balzer), Dworschak (Friz), Müller (Gerster, Zick), Zampach, Borchers (Tobollik), Skela, Cimen, Amstätter, Komljenovic.

  • #Traditionself
  • #120JahreSGE
  • #Tradition
  • #Traditionsmannschaft
  • #Historie
  • #Museum

0 Artikel im Warenkorb