03.07.1974

Wasserschlacht von Frankfurt

Ein Gewitter mit starken Regen zog am 3. Juli 1974 über Frankfurt hinweg. Auch das Waldstadion mitsamt Rasen blieb nicht verschont. Mit Wasserwalzen versuchte die Feuerwehr und Helfer den Rasen bespielbar zu machen. Unter widrigen Bedingungen gewinnt Deutschland am 3. Juli das Spiel gegen Polen mit 1:0 und Frankfurt wird weltberühmt. Deutschland wird 1974 zum zweiten Mal Fußballweltmeister!

0 Artikel im Warenkorb