Historischer Terminkalender

13. March

13.03.1939  / 13.03.1939, 00:00

Hugo Reiss flieht aus Deutschland

Am 13. März 1939 geht Hugo Reiss, ehemaliger Schatzmeister der Eintracht, mit seiner Lebensgefährtin Kathi Brubacher im französischen La Pallice an Bord des Dampfers "Oropesa". Die beiden fahren nach Chile, in Deutschland wird Hugo Reiss wegen seines jüdischen Glaubens verfolgt. Als die Oropesa in Valparaiso anlegt, erwartet Arthur Cahn seinen Freund Hugo Reiss. Auch Arthur Cahn ist jüdischer Eintrachtler, er war einst sogar Vorsitzender des Vereins. Hugo Reiss und Arthur Cahn kehren auch nach dem Krieg nicht zurück nach Deutschland - Eintrachtfans bleiben sie aber bis zum Tod.