18.05.2013
Klubmagazin

Zwei Siege zum Start

Unsere Tradi-Mannschaft startete mit zwei Siegen in die \"Freiluftsaison\".

Zum Auftakt spielte unsere Traditionsmannschaft am 26.04.2013 zur Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes an der Weilquelle in Niederreifenberg. Dort trafen die Allstars auf eine Taunusauswahl, welche sich prominente Unterstützung geholt hatte: Florentino Perez, Sohn des Präsidenten von Real Madrid lief für die Taunusauswahl auf. Trotz kühlen Temperaturen und Dauerregen waren alle bester Laune und voller Spielfreude. Unsere Tradi-Mannschaft gab von Anfang an Vollgas und wurde schon in der zweiten Minute mit dem Führungstreffer belohnt. Thomas Sobotzik vollstreckte eine Dietmar Roth Flanke per Kopf zum 1:0. Nur sechs Minuten später war Holger Friz zur Stelle und erhöhte auf 2:0. Eine schöne Kombination vollendete schließlich wieder Sobotzik zur schnellen 3:0-Führung. Ein Auftakt nach Maß! Doch die Taunusauswahl wehrte sich und erzielte durch Präsidentensohn Perez ihr erstes Tor. Kurze Zeit später war die Auswahl zurück im Spiel und konnte auf 3:2 verkürzen. Allerdings blieb unsere Eintracht vor dem Tor eiskalt. Wiederum Holger Friz sorgte mit seinem zweiten Treffer für die erneute zwei Tore-Führung. So ging es dann auch in die Pause. Nach der Halbzeit kam die Taunusauswahl wieder heran und konnte den 4:3-Anschlusstreffer bejubeln. Doch unsere Traditionself konterte schnell und zog mit zwei Treffern von Sobotzik und einem Tor von Ronny Borchers nach Foulelfmeter auf 7:3 davon. An aufgeben dachten die Spieler der Taunusauswahl aber noch lange nicht und erzielte zwei weitere Tore. Zum Schluss stand in einem unterhaltsamen Spiel ein 8:5-Sieg unserer Traditionsmannschaft zu Buche.

Charly Körbel resümierte: „Es war zwar kalt und regnerisch und ich habe jeden Moment darauf gewartet, dass es anfängt zu schneien, aber es war eine wirklich tolle Veranstaltung. Top organisiert und auch das Spiel hat großen Spaß gemacht. Die große Überraschung war natürlich Florentino Perez, der gut gespielt hat. Diesen Abend wird er mit Sicherheit nicht vergessen. Zumal ihm unser Torwart Hansi Steinle einen gnadenlosen Beinschuss im 16er verpasst hat (lacht).“

Knapper Erfolg gegen die hr3 Fan Elf

Zum vergangenen Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf kam es vormittags zum großen Spiel zwischen der hr3 Fan Elf und unserer Traditionsmannschaft. Wie in den letzten Jahren stellte die hr3-Sportredaktion ein Team aus den Bewerbern zusammen. Unterstützt wurden sie dabei von Steffi Jones. Sie bereitete die Hobby-Fußballer mit zwei Trainingseinheiten auf das Spiel vor. Um 11:30 Uhr war nun Anpfiff auf dem Rasenplatz an der Wintersporthalle. Kommentierte wurde das Spiel von den Stadionsprechern André Rothe und Mirko Foerster.

hr3 Fan Elf-Coach Steffi Jones ließ es sich nicht nehmen auch auf dem Platz ihrer Mannschaft zu unterstützen und zog sich selbst die Fußballschuhe an. In der ersten Halbzeit köpfte Ronny Borchers unsere Allstars mit 1:0 in Führung. Kurze Zeit später konnte Holger Friz auf 2:0 erhöhen. Doch die hr3 Fan Elf gab sich keineswegs geschlagen und spielte sich zunehmend große Torchancen heraus. Noch vor der Pause konnte hr3-Kapitän Alex Simon auf 1:2 verkürzen. Nach dem Seitenwechsel, gespielt wurde übrigens zweimal 35 Minuten, entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit vielen Torraumszenen. Die hr3 Fan Elf war am Drücker und schaffte tatsächlich den viel umjubelten 2:2-Ausgleich. Wohl selten hat unsere Tradi-Mannschaft einen zwei Tore Vorsprung verspielt. Auch im Anschluss boten sich große Möglichkeiten für das hr3-Team in Führung zu gehen. Doch vor dem Tor scheiterte man entweder an unserem stark haltenden Torhüter Joachim Jüriens oder zielte aus aussichtsreicher Position knapp vorbei. So kam es für Sie, wie es kommen musste. Unsere Tradi-Mannschaft schlug in den Schlussminuten eiskalt zu. Frank Gerster erzielte den 3:2-Siegtreffer. Trotz der knappen Niederlage verließ das hr3-Team mit erhobenen Hauptes den Platz, sie hatten eine richtig starke Partie geboten. Für die Traditionself war es wohl der härteste hr3-Gegner in den letzten Jahren!

0 Artikel im Warenkorb