03.05.2019
Traditionsmannschaft

Turnier in Walldorf: Ungeschlagen Zweiter

Erfolgreicher Saisonauftakt unserer Tradi-Mannschaft: Beim Turnier in Walldorf erreichte das Team am 1. Mai den zweiten Platz, verlor dabei kein einziges Spiel.

Die Entscheidung fiel erst im Elfmeterschießen des Endspiels, in diesem unterlagen die Adlerträger dem SV Wehen Wiesbaden mit 5:6. Zuvor war die Finalpartie torlos unentschieden ausgegangen. "Wir haben wirklich gute Leistungen gezeigt", freute sich Organisator Clemens Appel. "Das ganze Turnier hat viel Spaß gemacht." Und darum geht es ja bei unseren "Oldies".

Die Eintracht war durch ihre Vorrundengruppe gestürmt mit einem 1:0 gegen Darmstadt 98 (Torschütze: Schur), 2:0 gegen Hanau 93 (Torschützen: Schur und Komljenovic), 0:0 gegen die Gastgeber von RW Walldorf, 2:2 gegen Viktoria Aschaffenburg (Torschützen: Famewo und Zampach) und 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern (Torschützen: Famewo und Gerster). In der anderen Gruppe ging es sehr eng zu, am Ende hatte sich Wehen Wiesbaden gegen die Offenbacher Kickers, Hessen Kassel, Höchst Classics, Mainz 05 und Walldorf II durchgesetzt.

Eintracht: Hans-Peter Steinle, Sascha Amstätter, Rudi Bommer, Adi Dworschak, Stephen Famewo, Frank Gerster, Slobodan Komljenovic, Uwe Müller, Norbert Nachtweih, Alex Schur, Ervin Skela, Cesary Tobollik, Andree Wiedener und Thomas Zampach; Trainer: Ronny Borchers.

Das nächste Spiel bestreitet die Tradionsmannschaft am Freitag, den 10.Mai um 18.30 Uhr beim SV Sachsenhausen. Es ist das jährliche Benefizspiel zugunsten der Aktion "Schlappekicker".

0 Artikel im Warenkorb