23.09.2008
Aktuelles

Traditionself spielt am 24. September gegen Bensheimer Stadtauswahl

Schon vor dem Anpfiff steht fest: Am Mittwoch (24.) wird es nur Sieger geben - völlig egal, wie die Partie der Traditionsmannschaft von Eintracht Frankfurt gegen eine verstärkte Franz-Müller-Elf ausgehen wird. Denn der Erlös des Benefizspiels kommt dem Netzwerk gegen Armut zugute.

Um 18.30 Uhr stehen sich die Teams auf dem Rasen im Weiherhausstadion gegenüber. Mit einem schönen Rahmenprogramm soll der Boden für eine abwechslungsreiche Begegnung bereitet werden. Los geht es um 17.30 Uhr mit einem Freundschaftsspiel der F-Jugend des FC 07 Bensheim gegen die FSG Bensheim.

Die Showtanzgruppe Charisma wird danach die Zuschauer unterhalten und auf den Höhepunkt des Abends einstimmen. Unter den Klängen von Franz Lambert werden die Mannschaften einlaufen. Lambert, bekanntermaßen ein Freund des Fußballs und bei mehreren Weltmeisterschaften für die Fifa im Einsatz, wird auch in der Halbzeit in die Tasten greifen.
Aufstellung steht fest

Moderiert wird die Veranstaltung von Radio-Moderator Stefan Maywald, der hoffentlich viele Tore verkünden darf. Ein vorläufige Aufstellung der Eintracht-Oldies steht mittlerweile fest. Beim Kick für den guten Zweck werden auf jeden Fall Andre Wiedner, Patrick Glöckner, Michael Anicic, Norbert Nachtweih, Jürgen Mohr, Markus Baier und Charly Körbel antreten. Es besteht sogar die Möglichkeit, dass Bundesliga-Trainer Friedhelm Funkel und Eintracht-Boss Heribert Bruchhagen die Fußballschuhe schnüren.

Tickets für das Spiel gibt es im Vorverkauf im Pressehaus Bergstraße, bei Geschenke Kopp, Sport Ehret und der Tourist-Information (Erwachsene sechs Euro). Sozialpass-Inhaber müssen keinen Eintritt zahlen. An der Tageskasse kosten die Karten acht und ermäßigt vier Euro.

0 Artikel im Warenkorb