07.05.2022
Museum

Stolpersteinverlegung für Josef Klibansky

Am Mittwoch, 11. Mai, beteiligt sich das Eintracht Frankfurt Museum an den Stolpersteinverlegungen in Frankfurt. In diesem Jahr gelten die Erinnerungen dem Rechtsanwalt Josef Klibansky.

Am Mittwoch, 11. Mai, beteiligt sich das Eintracht Frankfurt Museum an den Stolpersteinverlegungen in Frankfurt. In diesem Jahr gelten die Erinnerungen dem Rechtsanwalt Josef Klibansky.

Josef Klibansky spielte in den 1920er Jahren bei der Eintracht Tennis. Er floh vor den Nazis nach Frankreich, wo er den Krieg überlebte. Nach Kriegsende kehrte Klibansky nach Frankfurt zurück und arbeitete bis zu seinem Tod 1957 als Rechtsanwalt.

Am Mittwoch, 11. Mai, wird um 11.45 Uhr im Reuterweg 73 ein Stolperstein für Josef Klibansky verlegt. Für die Eintracht spricht Vereinspräsident Peter Fischer. Musikalisch untermalt wird die Zeremonie von Roman Kuperschmidt.

Eintracht Frankfurt freut sich über eine rege Teilnahme, jeder ist willkommen.

Kontakt

Eintracht Frankfurt Museum
Deutsche Bank Park
Mörfelder Landstraße 362
60528 Frankfurt/Main
Telefon: 069 95503275

  • #Museum
  • #Historie
  • #SGEschichte
  • #Stolpersteine
  • #Mitglied
  • #Tennis

0 Artikel im Warenkorb