29.12.2019
Traditionsmannschaft

Platz vier in Graz

In Österreich hat die Traditionsmannschaft der Eintracht das Fußballjahr 2019 mit einem vierten Turnierplatz beendet.

Eine echte Traditionself, denn genau elf ehemalige Eintracht-Spieler sind in Graz im Kader.
Beim vom dortigen Lions Club organisierten Hallenturnier in Graz landete die Eintracht auf dem vierten Platz. In der Vorrunde unterlagen die Adlerträger zwar dem FC Bayern mit 0:4, besiegte aber die beiden österreichischen Teams aus Karpfenberg (3:0) und von Rapid Wien (5:2). Im Halbfinale gab es gegen den späten Turniersieger, eine Auswahl aus kroatischen Internationalen, eine 1:3-Niederlage. Im Spiel um Platz 3 unterlag die Eintracht den Münchner Bayern ein weiteres Mal, diesmal mit 1:4. Im Finale besiegten die Kroaten Sturm Graz mit 4:3.
Eintracht-Tradi: Jürgen Hoffelner, Hansi Steinle; Ervin Skela, Slobodan Komljenovic, Christian Balzer, Baldo Di Gregorio, Norbert Nachtweih, Cezary Tobollik, Holger Friz, Daniyel Cimen, Jürgen Eissmann.(Gastspieler).
Coach: Ronny Borchers.

Betreuer: Harry Krämer.
Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom