25.02.2011
Aktuelles

Langsam wird es ernst für die Allstars

Die Winterpause war etwas länger für die Traditionsmannschaft, dafür folgt demnächst ein Termin dem anderen. Wie früher zu Bundesligazeiten, sind die Profis unserer Eintracht auch heute noch gern gesehene Gäste.

Von Anicic, Binz, Borchers über Krämer, Mohr, Müller, Weber bis zu Zampach - Charly Körbel hält seine Truppe zusammen und schickt sie als Traditions-Elf on Tour. Über die genauen Abläufe, Kartenvorverkauf, Veranstaltungsbeginn, etc. informiert euch der Internetauftritt unserer Traditionsmannschaft auf www.eintracht.de. Aber jetzt mal Kalender gezückt und die Termine notiert.

Am 04.05. sind unsere Herren in Hanau zu Gast. Am 07.05. folgt ein fast schon traditionelles Heimspiel. Denn unsere Tradi-Mannschaft wird wieder gegen eine HR3-Auswahl beim letzten Bundesliga-Heimspiel in der Frankfurter Commerzbank-Arena antreten. Das ist übrigens eine Chance für jeden gegen unsere ehemaligen Profis zu kicken. Sie müssen einfach nur Fußball spielen können und wollen. Dann sollten Sie sich für die "hr3 fan elf" bewerben! hr3 und die Eintracht Frankfurt machen diesen Traum für 16 hr3-Hörer wahr. Infos hierzu sowie die Teilnahme gibt es auf www.hr3.de.

Weiter geht es am 13.05. in Idar-Oberstein. Dort heisst der Gegner - ebenfalls wie heute - Kaiserslautern. Allerdings schickt der Verein auch seine Allstars, damit der Flair von einst stimmt. Am 27. Mai wird in Oppenheim gekickt.

Außer Lande reisen Körbel, Nachtweih und Co. vom 01. bis 02. Juni. Denn dann wird in Luxemburg gespielt. Hier konnten wir Charly Körbel ein paar Worte entlocken, denn er freut sich schon sehr auf diese Begegnung: "In Frankfurt feiern wir in diesem Jahr unser zehnjähriges Jubiläum der Fußballschule. Eintracht Frankfurt hat mir schon immer gezeigt, wie wichtig es ist, an Dingen fest zu halten. Sich für eine Sache zu entscheiden und diese durch zu ziehen. Das hat mir in meiner Bundesligazeit einen Rekord und den Spitznamen "der treue Charly" eingebracht und heute das Gefühl weiterhin auf dem richtigen Weg zu sein. Auf diesem Weg sind mir viele Menschen begegnet. Vier davon sind der Grund, dass wir bereits zum fünften Mal hier in Ettelbruck (Luxemburg) zu Gast sind und mit den Kids trainieren. Hans-Rainer Börner und Raymond Kolkes hatten ihre Söhne Felix und Gary regelmäßig in unserer Fußballschule in Frankfurt angemeldet und wir freuten uns jedes Mal über den Besuch aus Luxemburg. Irgendwann kamen die Papas, die als Mitglieder der Jugendkommision von Etzella Ettelbrück tätig sind, auf mich zu und die Idee für ein Camp außerhalb Deutschlands war geboren. Ideen sind da, um sie sofort umzusetzen und so starten wir sehr bald das Trainingscamp. Unsere Trainer fahren gerne ins Nachbarland und genießen nicht nur das Training mit den Kindern, sondern auch die Gastfreundlichkeit des Vereins. In diesem Jahr bringen wir zu Luxemburgs Traditionsverein noch weitere Allstars aus Frankfurt mit. Denn nicht nur die Fußballschule liegt mir am Herzen, sondern auch der Kontakt zu alten Mannschaftskollegen wird durch die Arbeit mit der Traditionsmannschaft gehalten.", so unser Bundesliga-Rekordspieler.

Ausruhen kenne die Allstars nicht, denn nun folgen die Termine im Zeitraffer: am 04.06. wird in Kubach / Weilburg gespielt, 08.06. in Essenheim, 13.06. in Oberursel auf dem Hessentag und am 22.06. in Aschaffenburg gegen die Nationalelf der Köche. Der Juli bringt die Golden Boys am 01.07. nach Dornheim und am 15.07. nach Kleinheubach. Hier kündigt man auf der Vereinswebsite unser Tradi-Spiel als Highlight des Jahres an, was natürlich Freude macht. Zur Vertragsunterzeichnung kam Peter Fiebelkorn am 16. Januar 2011 eigens nach Frankfurt um mit dem Ansprechpartner der Traditionsmannschaft, Clemens Appel sowie Allstar-Chef Charly Körbel den Vertrag zu unterzeichnen (Fotos). "Jetzt steht der Termin und die notwendigen Vorbereitungen dazu können endlich beginnen. Durch die zuletzt guten Kontakte zu Eintracht Frankfurt haben wir für Freitag, den 15.07.2011, nicht nur ein Spiel gegen die Traditionsmannschaft von Eintracht Frankfurt unter anderem mit Charly Körbel, Norbert Nachtweih, Uwe Bein und Ronny Borchers, sondern uns ist es auch gelungen die Spieler der Meistermannschaft von 1959 u.a. mit Istvan Sztani, Dieter Lindner und Friedel Lutz nach Kleinheubach einzuladen. Darüber hinaus hat auch der Vorstandsvorsitzender Herr Heribert Bruchhagen sein Kommen zugesagt. Mit einem Empfang im Marmorsaal von Schloss Löwenstein und Begrüßung durch Fürst A. Konstantin zu Löwenstein wollen wir unsere Gäste aus Frankfurt und alle interessierten Besucher und Freunde herzlich willkommen heißen", freut sich der erste Vorstand der SG Eintracht Kleinheubach Peter Fiebelkorn.

Auch in Loffenau bei Ulm ist man gespannt auf die Allstars, denn dort wird am 17.07. gekickt. Weiter geht es am 23.07. in Bopfingen ( bei Aalen) sowie im August am 05.08. in Idstein, 12.08. in Oberkleen und 20.08. in Obersdorf. Es darf durchgeatmet werden bevor das Kräftemessen am 03.10. beim Klosterpfortencup ansteht. Es folgt der Copa Cup am 5. November. Und wer unsere alten Herren kennt, weiß, da sind noch einige Spiele in Planung. Wir werden berichten. Und wer gerne selbst mal die Allstars zu Gast hätte, kann diese auch buchen. Anfragen hierzu sind auf offiziellem Vereinsbriefbogen einzureichen unter der Anschrift: Eintracht Frankfurt Traditionsmannschaft, zu Händen Clemens Appel, Mörfelder Landstraße 362, 60528 Frankfurt. Sie können die Anfrage auch faxen an 069 - 95503 – 128.

0 Artikel im Warenkorb