02.09.2020
Museum

Führungen im September – Anmeldung zwingend erforderlich

Erstmals seit Beginn der Coronaphase sind wieder eingeschränkte Blicke ins Innere des Deutsche Bank Park und auf Europas modernsten Videowürfel möglich. Ganz neu: Die Option, Online-Tickets zu buchen.

Führung „90 Minuten Eintracht“

Begebt euch auf eine Reise durch die Geschichte der Frankfurter Eintracht. Seit der Gründung des Vereins am 8. März 1899 hat die Eintracht Sportgeschichte geschrieben. Beim Rundgang durch das Museum seht ihr historische Schätze der Eintracht und der Sportstadt Frankfurt. Und natürlich erblickt ihr die großen Pokale: Meisterschale, UEFA-Cup und DFB-Pokale lassen das Fanherz höherschlagen. Zum Abschluss erhaltet ihr einen Blick ins Stadion, in dem sich in den letzten Wochen viel geändert hat.

  • Termine: Dienstag bis Sonntag, 12 und 14 Uhr.
  • Eintritt: neun Euro, ermäßigt sieben Euro.

Führung: Eine Nacht im Museum/Stadion

Die nächtliche Führung durch das Museum und das Stadion ist der Klassiker. Los geht's mit einem Rundgang durch das Museum, bei dem ihr von den Anfängen des Fußballs in Frankfurt bis zur Meisterschale alles ganz genau erklärt bekommt. Danach folgt ein Corona-bedingt eingeschränkter Blick ins Stadion, der mit dem Blick von der Pressetribüne auf die nächtliche Skyline endet. Zum Abschluss erhält jeder Gast im Museum ein Glas Eintracht-Sekt.

  • Termine: 28. August, 4. September, 11. September, 25. September, 21 Uhr.
  • Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 12 Euro.

Führung „Historischer Rundgang über das Stadiongelände“

Mit dem Bau des Frankfurter Stadions schuf die Stadt Frankfurt 1925 eine Anlage, die viel mehr war als ein reines Sportstadion. Der Komplex umfasste neben der Hauptkampfbahn auch eine Radrennbahn, ein Schwimmbad, Tennisplätze, Turnwiesen und ein Waldtheater. Ein gemeinsamer Rundgang über das Stadiongelände erinnert an Weltmeisterschaften, Steherrennen, Musikkonzerte und kulturelle Veranstaltungen, die im Frankfurter Stadtwald stattfanden.

  • Termine: 13. und 27. September, 15 Uhr.
  • Eintritt: Neun Euro, ermäßigt sieben Euro.

Stadtrundgang auf den Spuren der Eintracht

Die Eintracht ist im Stadion und am Riederwald beheimatet. Aber auch in der Stadt gibt es zahlreiche Eintracht-Orte. Bei einem gemeinsamen Stadtrundgang erkunden Besucher die Turnhalle im Oeder Weg und das Geschäft des Vereinsgründers Albert Pohlenk. Dazu gesellen sich Erinnerungen an die Drogerie von Richard Kreß im Oeder Weg, an Alfred Pfaffs Kneipe an der Hauptwache und an die großen Partys auf dem Frankfurter Römerberg.

  • Termine: 18. September, 17 Uhr; 20. September, 15 Uhr.
  • Eintritt: Neun Euro, ermäßigt sieben Euro.
  • Treffpunkt: Café Hauptwache.

Buchungsmöglichkeiten

  • Telefon: 069 955 03 275
  • #Museum
  • #Tradition
  • #Historie
  • #SGEschichte
  • #DeutscheBankPark

0 Artikel im Warenkorb