17.06.2011
Traditionsmannschaft

Ein Spiel zu Ehren von Lothar Skala

Am 01. Juli 2011 wird die Eintracht Traditionsmannschaft im Rahmen des 100jährigen Jubiläums der Fußballabteilung zu Gast bei der SG Dornheim sein. Das Spiel findet u.a. zu Gedenken von unserem (leider zu früh verstorbenen Ex-Eintrachtler) Lothar Skala statt.

Lothar Skala verstarb im Jahr 2008. Lothar spielte 2 Spielzeiten 1977-1979 bei Eintracht Frankfurt neben Eintracht-Größen wie Norbert Nachtweih, Wolfgang Trapp, Ronny Borchers und Charly Körbel. Lothar Skala wurde sogar von den Fußball Experten zur damaligen Zeit aufgrund seiner Art Fußball zu spielen und seiner Klasse mit Franz Beckenbauer verglichen. Leider konnte er sein wahres Können bei Eintracht Frankfurt nie richtig zeigen, da er immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfen wurde. Als er dann seine Karriere beendet hatte, kümmerte er sich gemeinsam mit seinem Freund Hansi Steinle (Ex-Profi und Torwart der Eintracht Traditionsmannschaft) um seinen Heimatverein SG Dornheim, wo er den Verein bis zum heutigen Tage nicht nur mit Verstand sondern auch mit seiner besonderen menschlichen Art nach vorne brachte. Er hatte immer außergewöhnliche Ideen und stellte sich nie in den Vordergrund. So war auch er einer der ersten, der unsere Fußballschule nach Dornheim einlud. Denn er wußte genau, wie wichtig Jugendarbeit für einen kleinen Verein wie die SG Dornheim ist.

Charly Körbel:"Ich erinnere mich noch ganz genau, als wir anschließend noch im Vereinsheim mit unseren Trainern zusammensaßen. Ich habe glaube ich noch nie so gute und große Schnitzel gegessen. Wir freuen uns auf das Spiel in Dornheim und wünschen Lothar's Frau und seinen Kindern alles Gute, denn sie können Stolz auf "Ihren" Lothar sein. So wie ich denn Lothar kennengelernt habe, wird er sich nicht nehmen lassen und wird sich das Spiel von oben anschauen und somit unter uns sein!"

0 Artikel im Warenkorb