30.04.2010
Aktuelles

Eddy Hausmanns letzter Kick

Walldorf. Eine rauschende Abschiedsparty vom aktiven Sport feierte am Donnerstagabend der Frankfurter Festwirt Eddy Hausmann. Für sein letztes Fußballspiel zwischen den Pfosten hatte sich der ehemalige Keeper von Rot-Weiß Walldorf die Traditionsmannschaft von Eintracht Frankfurt eingeladen - und die kam zum 60. Geburtstag von Eddy Hausmann mit reichlich Prominenz.

Der frühere Nationaltorhüter Uli Stein stand ebenso auf dem Platz wie Weltmeister Andy Möller, Bundesliga-Rekordspieler Charly Körbel oder auch Eintracht-Boss Heribert Bruchhagen und die Ex-Profis Manfred Binz, Ralf Weber, Uwe Bindewald und Ronny Borchers. Die rund 500 Zuschauer auf dem Sportgelände der Rot-Weißen an der Okrifteler Straße sahen elf Tore, wobei sich die Eintracht am Ende mit 7:4 durchsetzte.

Der Erlös aus dem Kartenverkauf und einer Tombola, bei der es Trikots, Fußbälle und Gutscheine zu gewinnen gab, soll für den geplanten Bau eines Kunstrasenplatzes auf dem Gelände des Walldorfer Sportvereins verwendet werden. Die Gewinner zog in der Halbzeitpause ,,Lottofee" Franziska Reichenbacher.tj

0 Artikel im Warenkorb