18.10.2017
Museum

Das Eintracht Frankfurt Museum macht Pause

Das Eintracht Frankfurt Museum bleibt vom kommenden Montag an wegen Umbauarbeiten für rund einen Monat geschlossen. Zum Heimspiel gegen Bayer Leverkusen wird wieder geöffnet.

Ende November feiert das Eintracht Frankfurt Museum seinen zehnten Geburtstag. Dieses Jubiläum wird genutzt, um das Foyer des Museums neu zu gestalten, weshalb dessen Tore vom 23. Oktober bis zum 24. November für die Öffentlichkeit geschlossen bleiben. Pünktlich zum Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am 25. November geht es wie gewohnt weiter, ehe am 28. November dann ganz offiziell der zehnte Geburtstag des Museum gefeiert wird.

Die nächsten Termine im Überblick:

Donnerstag, 26. Oktober 2017: Buchvorstellung "Schlappekicker und Himmelstürmer"

Wenn Ulrich Matheja eines seiner Eintracht-Bücher vorstellt, ist das für uns immer ein Feiertag. Diesmal ein Feiertag in der Baustelle, denn im Foyer des Museums werkeln die Handwerker. Wir freuen uns trotzdem auf zahlreiche Besucher, die ab 19.30 Uhr den Geschichten von Uli Matheja lauschen und sich gleich die neueste Ausgabe von "Schlappekicker und Himmelstürmer" signieren lassen können.

Start: 19.30 Uhr, Eintritt frei!

Dienstag, 28. November 2017: Gala 10 Jahre Eintracht Frankfurt Museum

Wir können es selbst kaum glauben. Das Eintracht-Museum feiert schon seinen zehnten Geburtstag. Seit 2007 können Besucher im Museum die Geschichte der Eintracht, immer wieder aber auch die Sportgeschichte der Stadt Frankfurt, hautnah erleben. Und auch wenn seit 2007 kein offizieller Pokal zur Sammlung hinzukam, möchten wir den Geburtstag des Museums dennoch groß feiern. Die Jubiläums-Gala "10 Jahre Eintracht Frankfurt Museum" startet am 28. November 2017 um 19 Uhr in der Welcome-Zone der Commerzbank-Arena. Im Rahmen eines kurzweiligen Abends werden wir zurückblicken auf große Spiele, tolle Abende, beeindruckende Gäste und kleine Pannen. Und vielleicht sehen Sie sogar erstmals die Gründung der Eintracht...

Karten für die Jubiläumsgala können für 25 Euro unter info@eintracht-frankfurt-museum.de bestellt werden.

Donnerstag, 30. November 2017: Tradition zum Anfassen: 10 Jahre Museum

Die Idee, im Stadion ein Vereinsmuseum zu schaffen, geht maßgeblich auf die Fan- und Förderabteilung zurück, die schon Anfang der 2000er Jahre mit Veranstaltungen zu historischen Themen die Erinnerungskultur im Verein gefördert hat. Da ist es keine Frage, dass sich der 45. Teil der "Tradition zum Anfassen" ganz um die Anfänge des Museums dreht. Wir freuen uns auf Gäste rund um die Geschichte des Eintracht-Museums.

Start: 19.30 Uhr, Eintritt 5,00 Euro, erm. 3,50 Euro. Mitglieder der FuFa und der Fußballabteilung des Vereins sowie Mitglieder des Fördervereins haben freien Eintritt.

0 Artikel im Warenkorb