07.12.2020
Museum

59 Eintracht-Orte

Ein Stadtführer auf den Spuren der Eintracht: Rechtzeitig zum Weihnachtsfest bringt das Eintracht Frankfurt Museum ein außergewöhnliches Buch heraus.

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest bringt das Eintracht Frankfurt Museum ein außergewöhnliches Buch heraus: 59 Eintracht-Orte ist ein Stadtführer durch Frankfurt – auf den Spuren der Eintracht. Im Buch werden die verschiedenen Sportanlagen vorgestellt, auf denen der Verein in den vergangenen 121 Jahren zu Hause war. Allen voran die legendäre Hundswiese, auf der sich die Fußballer um die Jahrhundertwende getroffen haben. Darüber hinaus finden sich typische Eintracht-Orte wie die Turnhalle am Oeder Weg oder der Römer, Schauplatz der großen Vereinsfeierlichkeiten, wieder. Aber auch an der Haupt- und Konstablerwache hat die Eintracht ihre Spuren hinterlassen, die im Buch 59 Eintracht-Orte ausführlich dargestellt sind.

An welcher Stelle fand eigentlich die Vereinsgründung statt? Wo befand sich die Geschäftsstelle in den 1950er Jahren? Wo war die Kneipe von Weltmeister Alfred Pfaff? Welchen Bezug hat die Paulskirche zur Eintracht? Und war Friedrich Stoltze wirklich Vereinsmitglied? Beim Rundgang durch Frankfurt werden Eintracht-Fans und Frankfurt-Liebhaber staunen, wo es überall Eintracht-Orte gibt.

Das Buch 59 Eintracht-Orte fasst 178 Seiten, kostet 15 Euro und ist unter museum@eintrachtfrankfurt.de bestellbar.

  • 59 Eintracht-Orte
  • 178 Seiten, 15-mal 21 Zentimeter, Softcover, zahlreiche Fotos
  • ISBN 978-3-9822719-0-3
  • 15 Euro
  • Bestellung unter museum@eintrachtfrankfurt.de
Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €